Link zur Seite www.opel.de
Link zur Seite www.chevrolet.de


Astra - Wo Astra draufsteht, ist weiterhin Opel drin

Nach vier Jahren Bauzeit erhält der Astra ein Facelift und damit neue, sparsame und eigens entwickelte Dreizylindermotoren. „auto, motor und sport“ (Ausgabe 19/2019) drehte mit dem überarbeiteten Modell eine erste Runde. „Mit den neuen effizienten Motoren geht der Astra in die zweite Runde seines Modellzyklus. Der von uns gefahrene Dreizylinder-Benziner hinterlässt dabei einen guten Eindruck – ebenso übrigens das leicht modifizierte Dynamik-Fahrwerk“, so das Urteil.

„Die Sache mit den Opel-Motoren hat ja im Vorfeld für ziemliche Verwirrung gesorgt. Allzu voreilig hatten sich Internet-Postillen darauf kapriziert, dass nach dem Facelift Aggregate des PSA-Konzerns beim Astra Einzug hielten. Doch die Dreizylinder stammen aus Rüsselsheim. Wo Astra draufsteht, ist also weiterhin Opel drin“, betont das Magazin. Die hauseigenen Dreizylinder mit 1,2 Liter Hubraum in drei Leistungsstufen erfüllten genauso wie die beiden 1,5-Liter-Turbodiesel die Euro 6d-Abgasnorm.

Wer den 1,2-Liter erstmals startet, könne ihn glatt für einen Vierzylinder halten. Dank der Antriebswelle laufe er im Standgas so ruhig, dass er keinen akustischen Hinweis auf seine typische Zündfolge gebe. Erst beim Gasgeben ertöne das knarrige Laufgeräusch, das bei Teillast aber dezent in den Hintergrund trete.

„auto, motor und sport“ war in der gut ausgestatteten GS-Linie unterwegs. Neben 17-Zoll-Rädern ist der Wagen mit dem Dynamik-Fahrwerk ausgestattet. „Es umfasst ein Wattgestänge an der Hinterachse und stützt die Radaufhängung zusätzlich gegen Querkräfte ab. Damit wirkt der Astra unauffällig agil, lenkt spontan, aber nicht nervös ein und dreht bei Lastwechsel in die gefahrene Kurve mit kleinen Radien sogar leicht mit dem Heck ein“, heißt es in dem Artikel. Das mache Laune, zumal sich das Dynamik-Fahrwerk zwar straff, aber nicht hart zeige und sogar auf kurze Anregungen noch sensibel reagiere.

Pluspunkte gab es auch für das Infotainment-System. Es lasse sich über einen Acht-Zoll-Touchscreen mit großen Feldern gut bedienen und wartet mit hilfreichen Echtzeit-Verkehrsdaten auf. Ab sofort sei für den Astra eine beheizbare Windschutzscheibe mit besonders feinen und kaum sichtbaren Drähten erhältlich. (konjunkturmotor.de - Redaktionsdienst, KK, September 2019)


 
Kraftstoffverbrauch (kombiniert, ltr./100 km):
Benzin: 6,4 - 3,8, Diesel: 5,8 - 3,2

co2-Emission (kombiniert, gr./km):
Benzin: 116 - 99, Diesel: 122 - 95

Mehr aktuelle News - bitte hier klicken!


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
ACE GmbH

Daimlerstr. 24
72581 Dettingen

Telefon: 0 71 23 / 97 2 - 0
Telefax: 0 71 23 / 97 21 41

Zur Standortseite bitte hier klicken

Öffnungszeiten

Verkauf

Montag - Freitag
8.00 - 18.00 Uhr

Samstag
8:00 - 12:00 Uhr

Schautage
Bitte hier klicken!

Service

Montag - Freitag
7.30 - 18.00 Uhr

Samstag
8:00 - 12:00 Uhr
(nur Notdienst)

Öffnungszeiten

Verkauf

Montag - Freitag
8.00 - 18.00 Uhr

Samstag
8:00 - 12:00 Uhr

Schautage
Bitte hier klicken!

Öffnungszeiten

Service

Montag - Freitag
7.30 - 18.00 Uhr

Samstag
8:00 - 12:00 Uhr
(nur Notdienst)

Verbrauchs- und Emissionswerte

Anfahrt

Anfahrt

Anfahrt